Impressed Workflow Server

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien — powered by Enfocus

Zum Webinar anmelden

Der Impressed Workflow Server (IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion.

Laden...
In dem kleinen Film sehen Sie, wie mit Hilfe des Impressed Workflow Servers eine Auftragsdatei „DRUCKFERTIG“ wird. Zunächst erfolgt eine automatische und auftragsbezoge Prüfung & Korrektur, dann wird ein Freigabeprozess angestoßen und am Ende die Datei in den Ausgabeworkflow übergeben.

Integration externer Systeme

Nutzen Sie Ihre bestehende Infrastruktur

Die Verknüpfung von externen Systemen wie Webshops oder Management Information Systems (MIS) mit dem Impressed Workflow Server ermöglicht es, Auftragsinformationen mit den Produktionsdaten zu verknüpfen.

Der Impressed Workflow Server als Middleware

Dynamischer Preflight und Korrektur

Status gibt Auskunft

Der auftragsbezogene, standardisierte Preflight vergleicht die Auftragsinformationen mit den Produktionsdaten und erzeugt einen Prüfreport. Dieser kann direkt im Browser betrachtet und per Mail an den Kunden gesendet werden.

Aufzeichnung unseres IWS-Webinars vom 13.09.2018

Integration externer Systeme

Die Verknüpfung von externen Systemen wie Webshops oder Management Information Systems (MIS) mit dem Impressed Workflow Server ermöglicht es, Auftragsinformationen mit den Produktionsdaten zu verknüpfen. Hierdurch wird gewährleistet, dass jede Produktionsdatei ihren Auftragsinformationen entsprechend im Workflow verarbeitet wird.

Produktionssteuerung & Datenmanagement

Der IWS ist für den typischen Ablauf in einer Druckerei optimiert und bildet die perfekte Schnittstelle zwischen Auftragsverwaltung und Produktion. Aus den Auftragsinformationen wird ein Jobticket erzeugt, dass dynamisch den Workflow vom auftragsbezogenen Preflight und von Korrekturen bis zur optionalen verfügbaren Online-Freigabe und ausgeschossenen und optimierten Druckform steuert.

Dynamischer Preflight und Korrektur

Die Zentrale vom IWS ist die grafische browsergestützte Oberfläche, welche Zugriff auf alle Funktionen des IWS-Servers erlaubt. Aufträge lassen sich von hier aus anlegen, steuern und überwachen. Der Status zu jedem Job wird jederzeit angezeigt. Der auftragsbezogene, standardisierte Preflight vergleicht die Auftragsinformationen mit den Produktionsdaten und erzeugt einen Prüfreport.

Skalierbarkeit

Der IWS ist nicht auf den Preflight und die Korrektur von PDF-Dateien beschränkt. Der modulare Aufbau ermöglicht die Erweiterung der Funktionalität durch die optionale Integration eines Farbservers, die webbasierte Freigabe von PDF-Dateien oder das Ausschießen, die Druckjobplanung und die Sammelformerstellung.

Der Impressed Workflow Server unterstützt u. a. folgende
Management Information Systeme

Logo Keyline

Keyline

Megalith Print Workflow

efi Alphagraph

Logo XML

alle XML-kompatiblen Systeme

efi Lector

alle JDF-kompatiblen Systeme

Das sagen Kunden zum Impressed Workflow Server

Die Einführung des Impressed Workflow Server als Automatisierungslösung für unseren Print-Workflow hat in unserem Unternehmen zu einem kompletten Umdenken des Managements und aller Kollegen geführt. Es war sozusagen der Startschuss für unsere Digitalisierungsoffensive.

Als wir das Potenzial und die Möglichkeiten vom Impressed Workflow Server erkannt haben, fühlten wir uns wie kleine Kinder im Süßwarenladen!

Der Impressed Workflow Server ermöglicht es uns über Schnittstellen hinweg, zahlreiche bis dahin sehr zeitraubende manuelle Prozessschritte zu standardisieren, zu automatisieren und vermeintliche Inkompatibilitäten zu überwinden, während zeitgleich Qualität und Output gesteigert werden konnten!

Die Investition in den Impressed Workflow Server war unsere wichtigste in den vergangenen 15 Jahren und befreite uns aus alten eingefahrenen Strukturen!

An dieser Stelle nochmals ein sehr großes Lob an Herrn Käsbauer von der Firma Impressed, ohne den wir unsere ambitionierten Projekte nicht gestemmt hätten!

Als ich IWS zum ersten Mal sah, beantwortete er wirklich einige der wichtigsten Fragen potenzieller Switch-Kunden, die an traditionelle Workflows gewöhnt sind.

Während Switch wirklich ein erstaunlich mächtiges Tools ist, um vollständige Automatisierungen zu ermöglichen, können Kunden mit IWS als Benutzeroberfläche genau sehen, wo sich Aufträge im Workflow befinden und ihren Status über eine saubere und einfache Benutzeroberfläche verfolgen.

Darüber hinaus spart der IWS signifikant bei den anfänglichen Einrichtungskosten und ermöglicht eine schnellere, einfachere und kostengünstigere Bereitstellung durch den Einsatz von über 20 standardardisierten und fachmännisch vorkonfigurierten Flows, während er gleichzeitig die Flexibilität bietet, zusätzliche Ein- und Ausgangsflüsse hinzuzufügen.

Zum Webinar anmelden

In diesem ca. 30-minütigen kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor.
Den Impressed Workflow Server (IWS) – die smarte PDF-Workflow-Lösung

Anmelden
Aufzeichnung ansehen

Und was kostet das?

ModuleBeschreibungPreis (netto)
Impressed Workflow Server
Powered by Enfocus
Beinhaltet:
- PitStop2Switch (Enfocus Switch Core Engine & PitStop Server)
- IWS Benutzeroberfläche (Browserbasiertes Frontend)
- Enfocus Switch IWS Flows
- IWS-Aktionslisten/Prüfprofile für Enfocus PitStop Server
- Anbindung an einen Eingangskanal (z.B. Webshop, MIS, JDF oder CSV).

Die Software-Wartung im ersten Jahr in Höhe von 25% des Vollprodukt-Preises ist inbegriffen. Danach fallen jährliche Software-Wartungskosten von 2.375,- Euro an.
9.500,- Euro
Impressed Workflow Server
Softwarewartung
Der Software-Wartungsvertrag beinhaltet alle Upgrades während der Laufzeit des Vertrages und ermöglicht direkten Zugang zum technischen Support. Der Vertrag verlängert sich jeweils automatisch um ein Jahr, falls dieser nicht bis spätestens 60 Tage vor Ablauf schriftlich gekündigt wird.2.375,- Euro/Jahr
Impressed Workflow Server
Benutzeroberfläche
Beinhaltet:
- IWS Benutzeroberfläche (Browserbasiertes Frontend)
- Enfocus Switch IWS Flows
- IWS-Aktionslisten/Prüfprofile für Enfocus PitStop Server
- Anbindung an einen Eingangskanal (z.B. Webshop, MIS, JDF oder CSV).

Voraussetzungen:
- Aktuelle Enfocus Switch Version mit Wartung
- Core Engine, Metadaten, Scripting Modul
- Enfocus PitStop Server mit Wartung

Subskription für 12 Monate
1.980,- Euro/Jahr

Das ist sehr interessant!

Ich möchte gern mehr erfahren…

Unsere IWS-Broschüre als PDF

IWS Broschüre

Von Impressed

Der Impressed Workflow Server ist das Ergebnis unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Workflows für die Druckvorstufe sowie die logische Weiterentwicklung auf Basis von bewährten Enfocus Technologien. Durch die browserbasierte, datenbankgestützte, graphische IWS-Benutzeroberfläche behalten Sie Ihre Druckdaten stets im Überblick und können deren Weiterverarbeitung gezielt kontrollieren und steuern.